Brussig Zwillinge – Go for Gold…! Rio de Janeiro Paralympics

Die Brussig Zwillinge

Die Brussig Zwillinge

Die Brussig Twins, wie sie genannt werden, sind beide jeweils Paralympicssiegerinnen, Weltmeisterinnen, Europameisterinnen und Deutsche Meisterinnen. Sie gewannen zusammen mehr als 40 mal Gold, Silber und Bronzen. Beide holten Gold bei den Paralympics in Londen, doppeltes Gold erkämpften sie bei der Euromeisterschaft 2007 und bei der Weltmeisterschaft 2006. Trotz dieser Spitzenleistungen ruhen sich die beiden Sportlerinnen nicht darauf aus. Dieses Jahr streben die Schwestern die Qualifikation für die Paralympischen Spiele 2016 an. Der Anreiz, ein drittes Mal Gold zu gewinnen ist hoch.

Liebe Carmen, liebe Ramona – ich wünsche Euch viel Erfolg in Rio und drücke kräftig die Daumen. Go for Gold.
Volker

 

Taijiquan erlernen in Kiel

Sie möchten Taijiquan- (Tai’ Chi Quan alte Schreibweise) und Qi Gong in Kiel erlernen? Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen Taiji-in-Kiel, unsere Schule für die traditionellen chinesischen Bewegungskünste, vor. Wir haben uns auf die traditionellen chinesischen Bewegungs- und Entspannungsmethoden wie Taijiquan, Qi Gong (18 Bewegungen des Taiji/ Qi Gong, Daoyin Yangshen Gong sowie den neuen Formen der Chinese Health Qigong Association | 8 Brokate, Spiel der Fünf Tiere, Taiji Fitness-Stab, Übungen des Kaisers Qialong, Shi Ba Fa … ) spezialisiert. 

In unserer hektischen und lauten Zeit gewinnen ganzheitliche Übe-Verfahren immer mehr an Bedeutung. Speziell für eine Lebenssituation die von Stress und Bewegungsmangel geprägt ist, erweisen sich die östlichen Methoden als hervorragend geeignet um wieder körperliches und seelisches Gleichgewicht zu erlangen. Wir zeigen unseren Teilnehmern konkrete, gangbare Wege zu mehr Gesundheit, Kraft und Ausdauer, zur Reduzierung von Stressfaktoren, zur Stressbewältigung und Stabilisierung.

Wie üben wir Taijiquan
Die übliche und klassische Vorgehensweise ist zuerst das Erlernen einer Taijiquan-Form (Tai-Chi Chuan-Formen). Wir unterrichten die neuen Taijiquan-Formen, die in den 1960er / 1970er Jahren entwickelt wurden. Sie werden oft als Pekingformen bezeichnet. Die kleinste, bei uns geübte Taijiform, ist die 16er Taijiquan-Handform, es folgt die 24er Peking-Form, bis zu der anspruchsvolleren 42er Wettkampf-Form sowie der 48er Taijiform. Auch werden in fortgeschrittenen Taijiquangruppen Waffenformen, wie 32er- und 42er-Schwert sowie 33er Wudang Schwert-Form, 32er-Säbel, Daoyin Yangsheng Gong Fächer-Form, Taiji Fitnessstab “Taji Yangsheng Zhang” und 16er Langstock von Yan Long Li regelmäßig angeboten, geübt und vertieft.
Die hier, bei Taiji-in-Kiel, geübten Taijiquan-Formen (Tai-Chi Chuan-Formen) begründen sich auf den klassischen Yang-Stil und werden gleichmäßig im Tempo, langsam, sanft, groß und weit geöffnet ausgeführt. Die Taijiquan-Bewegungen sind sanft, fließend und voller Schönheit. 
Die Taijiquan-Formen, wie die Hand- sowie Waffenformen werden in Kiel an regelmäßigen, wöchentlichen Übungsstunden angeboten.

volker_taijiquanNun wünsche ich mir, dass Sie sich von den folgenden Seiten inspirieren lassen, Taijiquan für sich entdecken – oder wieder finden – und freue mich darauf Sie in einem meiner Kurse oder in einem Seminar anzutreffen!
Bis dahin wünscht Ihnen alles Gute

Volker Suhr
TWA Europe Lehrbeauftragter

Taiji & Wushu Academie Europe/Dragonculture
Meisterin Qiuping Lin und Staatsmeister Yanglon Li.